Die Chronik des Gasthof "Zum Hirschen"

(Quelle: Heimatbuch der Pfarrgemeinde Pilsach 1995)  

In einer alten Urkunde im Staatsarchiv in Amberg heißt es:

„Die Gastwirtschaft befindet sich seit undenklichen Zeiten hier an dieser Stelle.“

Wegen ihrer Lage an der Hauptstraße Neumarkt-Amberg war die Gast- und Tafernwirtschaft in Pfeffertshofen eine gefragte Raststätte, in der Reisende und Fuhrleute übernachten und die Pferde eingestellt werden konnten.

Als die Verbindung Neumarkt-Amberg Ende des 18. Jahrhunderts über Pilsach nach Pfeffertshofen gebaut wurde, um den steilen Rödelberg zu umgehen, trug sich der damalige Wirt Leonhard Heidner ernstlich mit der Absicht, seine Wirtschaft an die gut 100 Meter entfernte neue Straße zu verlegen. Warum es nicht zur Verwirklichung dieses Vorhabens kam ist nicht bekannt.

 

Die Besitzer waren

bis 1838 die Familie Nißlbeck,

bis 1879 Familie Müller,

bis 1897 Familie Heidner,

bis 1902 Familie Merz   und  

ab  1902 Familie Sichert:

 

ab  1902 Rosa und Franz-Xaver Sichert

ab  1935 Anna und Johann Sichert

ab  1966  Klara und Bruno Sichert

ab  2001  Marion und Michael Sichert

Das alte Gebäude brannte am 20.04.1945 im Zuge der Kriegshandlungen bis auf die Grundmauern nieder.

Die damalige Wirtin Anna Sichert - ihr Mann Johann Sichert befand sich im Krieg - baute mit Hilfe von Verwandten und Nachbarn das Wirtshaus innerhalb eines Jahres wieder auf. Seitdem war das Gebäude unverändert.  

 

 

 

Erst im Jahre 1992 renovierten die Wirtsleute Bruno und Klara Sichert die Gasträume von Grund auf.  

Im Jahr 1998 wurde die Gastwirtschaft erneut umgebaut und um ein Dachgeschoß erweitert.

Bei dieser Gelegenheit wurde der Dachstuhl, die Fenster und auch die Fassade der Gastwirtschaft erneuert, dessen Aussehen sie noch heute hat.  

 

Die 5. Generation der Familie Sichert ist mit den Söhnen Tobias und Florian gesichert.   

 

 

In der gemütlich eingerichteten Wirtsstub’n haben ca. 50 Personen, im Nebenzimmer 38 Personen Platz.

Im Sommer bietet die Terrasse und der Garten zusätzliche Sitzgelegenheiten für ca. 65 Personen.

Das Gasthaus ist täglich, außer mittwochs, von morgens bis abends durchgehend geöffnet.

zurück